Montag, Dezember 18, 2017

Teamwork und sportliche Herausforderung

minimieren

 

am Donnerstag, 17.12. verbrachten wir mit Herrn Keller einen Vormittag in der DAV-Kletterhalle Aschaffenburg. Wir wurden dort von Herrn Herold, unserem Jugendpolizisten empfangen, der gleichzeitig auch Übungsleiter im Alpenverein ist, sowie von Frau Schwinn, Sozialpädagogin aus Hösbabch. Die beiden wiesen uns in die Klettertechnik ein und sicherten uns am Seil. Trotz anfänglichem Herzklopfen schafften es fast alle bis an die Decke (über 13 Meter Höhe) und fassten Vertrauen zum sichernden Partner. Einige entdeckten ihr Talent und überwanden sogar Überhänge von Schwierigkeitsgrad 6. Daneben gab es die Möglichkeit, Kraft und Kondition im Boulderbereich zu trainieren. Es war ein tolles Erlebnis.

 

  

 

  
Copyright 2014 Volksschule Haibach